Speed Reading-Hauptstadt Berlin?

Speed Reading wollen in Berlin immer mehr Menschen lernen, die täglich viele Stunden mit Lesen verbringen. In einer Metropole mit über Hunderttausend Studierenden, riesigen Bibliotheken und Kultureinrichtungen und einer großen Zahl Berufstätiger in Ministerien, Behörden, Verbänden und Firmen ist das auch kein Wunder. Speed Reading in Berlin ist geradezu “in”. Allerdings heißt der größte Anbieter von Berliner Erwachsenen-Lesetrainings nicht Speed Reading Berlin, sondern Improved Reading.

Dieser Unterschied ist kein Zufall: In der Partystadt Berlin mag “Speed” zwar als Rauschsubstanz teilweise sehr beliebt und verbreitet sein. Aber beim Lesen ist “Speed” ja nur eine Seite der Medaille. Wer in Berlin Speed Reading lernen will, hat ein Interesse daran, auch den Inhalt zu verstehen.

Muss die Beschleunigung des Lesetempos nicht zwangsläufig auf Kosten des Verständnisses gehen? Wir meinen: nein.

Schnell und gut lesen!

Und wie? Ganz einfach – stellen Sie die drei Hauptlesefehler ab, und ersetzen Sie sie durch bessere Gewohnheiten:

  • Blicken Sie nicht ständig im Text zurück, sondern schauen Sie nach vorn, und bleiben Sie somit in der Textlogik.
  • Lesen Sie nicht mühselig Wort für Wort, sondern erfassen Sie mehrere Wörter auf einmal – denn damit erfassen Sie auch den Zusammenhang viel besser.
  • Hören Sie nicht jedes einzelne Wort innerlich mit (“subvokalisieren”), sondern nur die wichtigeren, damit diese inhaltlich akzentuiert werden.

Allein durch diese Maßnahmen lässt sich das Lesetempo locker um 50 oder 100% steigern. Und Sie können vielleicht schon nachvollziehen, dass dies gerade nicht auf Kosten des Verständnisses geht, sondern dieses unterstützt.

Mehr zu den Improved Reading-Techniken – und warum schnelles Lesen gutes Verständnis unterstützt hier.

Bei uns werden Sie also nicht in erster Linie durch Weglassen, Querlesen, Herauspicken oder “Scannen” von Einzelwörtern schneller. Geradezu zwangsläufig gehen solche Herangehensweisen (die teilweise durchaus ihre Berechtigung haben) mit einem Verständnisverlust einher. Wer auf diese Weise Speed Reading in Berlin lernt, hat leicht das Gefühl, es habe nichts gebracht und es lohne gar nicht, sich mit Lesetechnik weiter zu befassen. Schade!

Speed Reading in Berlin – an welchen Orten?

Wer auch immer in Berlin Speed Reading erlernen möchte, sollte lieber gleich auf Improved Reading setzen: Unsere Kurse finden hier seit über zehn Jahren in Kooperation mit dem Career Service an der FU Berlin statt. Offene Kurse, die sich primär an Berufstätige richten, finden an zentralen Seminarorten statt, z.B.

  • im zentralen Leonardo Hotel City West in Berlin-Wilmersdorf
  • in der 37. Etage des Park Inn by Radisson am Alexanderplatz,
  • im Hotel Adlon am Brandenburger Tor
  • oder – in Kooperation mit dem BVMW – im Mosse Palais am Potsdamer Platz

Die nächsten offenen Kurstermine finden Sie hier.

Große Firmen und Behörden in Berlin haben Speed Reading als Thema erkannt, nutzen aber Improved Reading, um keine Verständnis-Risiken einzugehen und alle Mitarbeiter “abzuholen” – auch die, die das Lesen gern weiterhin genießen wollen…

Bild: von Jean-Pierre Dalbéra Flickr

Mit Speed zu den wichtigsten Unterschieden zwischen Speed Reading und Improved Reading? Hier!

Nächste Berlin-Kurse

Die nächsten drei Termine in Berlin und Umgebung sehen Sie direkt hier.

    Kein Termin gefunden? Schreiben Sie uns!

    Schreiben Sie uns und geben Sie uns Ihren Kurswunsch bekannt. Auf der Übersichtsseite finden Sie auch andere Termine, die für Sie interessant sein könnten.

Weitere Speed Reading-Termine in Berlin hier.

Bleibt der Lesegenuss?

Werde ich nach dem Kurs noch meine Romane genießen können?
…oder vielleicht sogar erst recht?

Wie funktioniert’s?

Schneller lesen und besser verstehen? Wie ergänzen sich flinke Augen und waches Gehirn?

Was sagen andere?

Über kein anderes Lesetraining wird häufiger berichtet. Medienberichte und Referenzen.

Comments are closed.